česky english deutsch >>>

Tabor thirteen places

Hiking path Tábor-Příběnice:Domeček’s retreat

In bend of the river Lužnice is place by a rock where the Hiking Club had a shed built in 1901-a simple wooden hut intended to be used by anybody if the weather was bad. This shed has not survived, however, there is an inscription chiselled out in the rock commemorating the treasurer of the Hiking Club, Jan Domečka, who put a great effort into the construction of the příběnice path. Behind the Domeček’s retreat is the „Vlčí důl“.

In der Biegung der malerische Fluss Lužnice in der Nähe der Felsen hat der Tschechischen Touristen Club im Jahr 1901 eine Schutzhütte erbaut. Eine einfache Holzhütte die als Schutz gegen schlechtes Wetter diente. Dieser Schutzhütte ist bis heute nicht erhalten, aber die Erinnerung an diesen Schutz, und besonders die Erinnerung an langjährigen Schatzmeister des Táborer Touristenclub Herrn Jan Domečka blieb an dieser Stelle als die Inschrift in den Fels gehauen. Herr Domečka ist von dem großen Teil für den Bau des Wanderpfads nach Příběnice verantwortlich. Ein bisschen weiter befindet sich Vlčí důl (Wolfengrube).

GPS position

N 49° 24.662', E 14° 37.961'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Contact

Město Tábor
Ing. Michala Svitáková
Tel.:381 486 497
e-mail:michala.svitakova@mutabor.cz
http://www.taborcz.eu