česky english deutsch polski <<< >>>

Naturschutzgebiet Mährische

Naturschutzgebiet Valach

Grundinformationen

Das Naturschutzgebiet, das von natürlichen 90–140 Jahre alten Buchenwäldern gebildet wird, die an steilen Hängen am Tale des Flusses Moravice wachsen, ist ein Bestandteil des Naturparks Moravice. Zum Naturschutzgebiet wurde diese Region mit einer Größe von 14,60 ha im Jahre 1969 erklärt.

Schutzgegenstand

Zum Hauptschutzge­genstand gehört ein Buchenwald mit einem Alter von 90–140 Jahren.

Belebte Natur

Die größte Fläche des Naturschutzgebiets bedeckt eine beinahe reine hochstämmige Buchenpopulation. In der Baumschicht wächst neben der Buche lediglich vereinzelt der Bergahorn (Acer pseudoplatanus) und vor allem an den Rändern des Naturschutzgebietes die Fichte. Die Strauchschicht fehlt fast völlig, die Krautschicht hat an den höheren Stellen der Hänge nur einen geringen Bedeckungsgrad, in den niedrigeren Teilen, in denen das Farnkraut hinzukommt, ist der Bedeckungsgrad höher. Sehr häufig ist im Unterholz die Zwiebel-Zahnwurz (Dentaria bulbifera) zu finden, vor allem im mittleren und unteren Teil des Hanges, sowie der Echte Wurmfarn (Dryopteris filix-mas). Recht zahlreich sind im Unterholz weitere Buchwaldarten vertreten: der Waldmeister (Galium odoratum), das Wald-Bingelkraut (Mercurialis perennis), das Einblütige Perlgras (Melica uniflora) sowie der Wald-Frauenfarn (Athyrium filix-femina).

Dentaria bulbifera

Dentaria bulbifera

Mercurialis perennis

Mercurialis perennis

Valach

Valach

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 48.638', E 17° 49.100'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
odbor životního prostředí a zemědělství
28.října 117, Ostrava
http://www.kr-moravskoslezsky.cz