česky english deutsch <<<

Kříženec

Trdlina

In der Nähe von Wald Straße den Hügel hinauf zu den alten lůmky granitischen Pegmatiten. Entstand als venöse Begleitung von lokalen Granit Körper, vor allem in den Rissen in den Felsen rund um den Granit sich. Sie sind reich Feldspat und Glimmer Licht – Muskovit, gibt es auch Quarz-Kristalle. Rare Biotit sind Grate in Form von flachen formelhaften Kristalle, säulenförmige Kristalle von schwarzen Turmalin. Grobkörnigen Pegmatiten oft von feinkörnigen Zwei-Glimmer-Adern aplitů begleitet.

Sie sind grobkörnig hypabyssal Rock überwiegend aus Feldspat, Quarz und helle Glimmer (Muskovit), manchmal mit anderen Mineralien zusammengesetzt. Pegmatit Venen und Linsen brechen hier durch Schiefer und Glimmerschiefer Gneis. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts aus lokalen Steinbrüchen Feldspat Pegmatit in Keramik-und Glasherstellung. Bergbau in Kleinbauern Entfernen und Wellen praktiziert, verdient dann schicken Material mit der Bahn nach meclovských und poběžovických Mühlen. In der 20. Jahrhundert, Aufmerksamkeit auf die tabellarische mica – Muskovit, die ein normaler Teil des lokalen Pegmatiten ist. Mica wurde Hybriden abgebaut und Hostíčkova Křepkovice. Die Überreste der Bergbauaktivitäten wurden an den südlichen Hängen des Hügels Trdlina Hostíčkova erhalten. Der größte von ihnen ist der Pit Steinbruch, der bis zu 20 m dicken und 130 m lange steile Pegmatit Objektiv svorových Gneise gespeichert wurde abgebaut. Das Lager fast vollständig aufgebraucht ist, werden Seiten noch in den Wänden der Steinbruch Stadtrand von Pegmatit erhalten. Unterhalb der Unterseite der Fraktur führt 150 m langen Tunnel, der in einer Neigung von 35 vertikalen Meter unter resultiert. Andere Körper weniger als 200 m weiter südwestlich abgebaut. Remnant der Oberfläche dobývka messen etwa 30×10 m An der Unterseite des Südwestens. er ist der Rand der Mündung des Schachtes, was wahrscheinlich zu dem Tunnel, die 125 m S führt verknüpft ist. Im Einklang Stollen etwa 40 m von der Mündung zabořeného ist ein weiterer Schacht.

GPS Position

N 49° 52.816', E 12° 49.728'
[GPX]

[MAPY.CZ]