česky english deutsch <<< >>>

Konstantinovy Lázně

Prusíkův pramen

Konstantinovy Lazne ist der kleinste Kurort in Westböhmen. Spa momentan eine Hauptquelle – Prusik. Andere treten in der weiteren Umgebung. Geologie rund Konstantinovy Lazne sind ursprünglich tief Proterozoikum Schiefer Formationen, die Richtung von Südosten nach Nordwesten in schwach metamorphen Phyllit (in der Nähe Konstantinovy Lazne) und dann in den Schiefern, Glimmerschiefer und Gneis Paragneise passieren. Relief über dem umgebenden Rumpffläche Wesentlichen so funktioniert Körper Tertiär Vulkangestein. Säuerlich-Ausgang ist nie die Bruchlinien Nord-Süd-Richtung, die auch die Verbindungswege tiefen Kohlendioxid. Mineralquellen enthalten Spuren von Schwefelwasser­stoff.

Vor dem Ende des 19. Jahrhunderts spa zog in die neu gegründete Park, wo sie heute arbeiten. In den Jahren 1965–1968 gab es ein hydrogeologische Untersuchung wurden neue Ressourcen gebohrt und entsorgt alt. Der gleichzeitige Betrieb des Bades dient 40 m tiefe Bohrung BV-11 als Prusik Frühjahr benannt. Mineral Wasser aus dem Brunnen und dem ältesten Badeort Gebäude trägt den Namen des Prager Professor und Kardiologen Bohumil Prusik große Fans Konstantinovy Lazne. Prusik Quelle kann in den Kolonnaden mit Säulen von kreisförmigen Pavillon oder Pavillon in der Quelle (geöffnet von 6 bis 20 Stunden) abgetastet werden, gebaut von der großzügigen Stil des sozialistischen Realismus.

Ein wichtiges Merkmal Prusíkova Quelle eine hohe Kohlendioxid, das für unterschiedliche Typen von Schaumbäder und Gasinjektionen verwendet wird. Sein Inhalt ist 3600 mg / l, die höchste Konzentration von Mineralquellen im Land. Konstantinovy Lazne Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen, Nieren-endokrine, Diabetes und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Trinken hilft heilen Unfruchtbarkeit, Depressionen, Schlaflosigkeit und Migräne, Verbesserung der sexuellen Funktion und regulieren den Menstruationszy­klus.

GPS Position

N 49° 52.898', E 12° 58.613'
[GPX]

[MAPY.CZ]