česky english deutsch >>>

Konstantinovy Lázně

Hradišťský vrch

Hradiště Hügel (632,2 m) oberhalb des Spa Constantine ist bis zu 50 Meter ein leistungsstarkes vulkanischen Körper mit einer Fläche von 1,2×0,6 km gemacht. Der Ausbruch trat in den späten Phasen des Tertiär vulkanische Aktivität vor 6,5 bis 9.000.000 Jahre. Lavaströme widerstanden beraubte die umgebende weichere Gestein und nun die mesa etwa 100 Meter über dem umgebenden Gelände.

Flache Basalthügel auf einer Höhe von 632 m wurde als Hradišťská weil dort die Überreste einige größten Festungen Spätbronzezeit. Flach und die Oberfläche bieten ideale Voraussetzungen für den Aufbau Befestigungsan­lagen. Es wurde hier in der Nähe in der 9. gebaut Jahrhundert . War der Sitz der germanischen Stamm Markomannen. Stamm war später in der Völkerwanderun­gszeit von Slawen verdrängt. Es ist interessant, dass dieser Bereich wurde dann abgerechnet. Dies wird zu einem der am besten erhaltenen Festungen aus der Bronzezeit. Die ganze Festung erstreckt sich über eine Fläche von 50 ha und die Außenmauern einer Befestigungsanlage misst mehr als 3,7 km. Die Wände sind nicht das einzige Denkmal. Erhaltenen Reste der Tore. Nordwestlichen Teil Festung wurde während des Abbaus im Steinbruch, die in den Jahren 1906–1997 nahm zerstört. Im Jahr 1995 erklärte eine archäologische Stätte ein nationales Kulturdenkmal. Abgesehen von Kulturdenkmälern ist ein Naturschutzgebiet und Hradiště Hügel erklärt. Geschützt Kalk und Hainbuche Hain. Die Reichen Unterholz tritt chocholičnatá daisy, Wicke Französisch, Deutsch Besen, Zwergmispel allgemeinen, in den South Hills duftenden Salomonssiegel, Lesser Butterfly-orchid kociánek oder diözisch. Die Tiere können sehen Eulen werden Sumpfeule, tawny eagle owl oder allgemein.

Das Grundgestein besteht aus homogenen Körper, bestehend aus Lava Ausgießung leucitickým Basanite. Volcanic Körper liegt auf kaolinhaltiger Phyllit verwittert. Lavastrom in einem nahe gelegenen Steinbruch offenbart.

GPS Position

N 49° 52.291', E 12° 59.172'
[GPX]

[MAPY.CZ]