česky english deutsch <<< >>>

Technické památky jižních Čech

Wasserbehälter – Něchov

Něchov ist ein Dorf zwischen Trhové Sviny und Ločenice. Das größte Denkmal, das schon von einer Entfernung sichtbar ist, ist ein turmartiges Gebäude des Wasserbehälters aus dem Jahre 1927. Dieser Wasserbehälter versorgte 4 Nachbargemeinden. Der Wasserturm ist ein Teil der Wasserleitung, die in den Jahren 1924–1928 entstand und Něchov, Nesměň, Besednice und Todně versorgte. Es ist ein typisches Beispiel eines Gemeindewasserwerks in der Zeit der Ersten Republik. Einfache und hochqualitative Wasserleitungen und Wasserbehälter entsprachen technisch und architektonisch der Zeit. Die Wasserleitung nutzte die Quellen aus dem Gebirge Besednické hory aus und versorgte mit Hilfe der Gravitationstechnik die Wasserbehälter in den Gemeinden Něchov und Nesměň. Sie waren miteinander verbunden und dienten zur Zuführung des Wassers in die Nachbargemeinden.

GPS Position

N 48° 49.902', E 14° 34.267'
[GPX]

[MAPY.CZ]