deutsch česky english <<< >>>

GeoTour Granit

Schmelitz - Kaolin aus Granit

Ein wesentlicher Rohstoff zur Herstellung des Porzellans ist das Tonmineral Kaolinit. Es ist verantwortlich für dessen weiße Farbe und entsteht durch Verwitterung von Feldspat, dem Hauptmineral des Tiefengesteins Granit. Kaolinit ist ein weißliches Tonmineral und wird selten größer als 0,01 mm. Es besteht aus Silizium, Aluminium, Sauerstoff und Kristallwasser [Al2Si2O5(OH)4]. Im Gegensatz zu anderen Tonmineralien enthält es jedoch weder Eisen noch andere färbende Verunreinigungen. Dadurch ermöglicht Kaolinit die Herstellung von weißer Feinkeramik. Lockergesteine, die vornehmlich aus Kaolinit bestehen, werden als Kaolin bezeichnet, nach dem Berg Kau-ling in China, wo seit 600 n. Chr. der Rohstoff erstmals abgebaut wurde. An der Erdoberfläche verwittert auch der harte Granit, d.h. er wird durch die Wirkung von Wind, Hitze, Frost, Regen- und Grundwasser allmählich zersetzt. Feldspäte und Glimmer wandeln sich dabei in Tonminerale um; Quarz ist widerstandsfähiger und findet sich meist als Sandkorn wieder. Unter tropischen Klimabedingungen bildet sich Kaolinit aus Feldspat (besonders Plagioklas), da nur bei viel Niederschlag und hohen Temperaturen die Elemente Natrium, Calcium und Kalium vollständig aus den Feldspäten gelöst und abgeführt werden. Vor mehr als 30 Millionen Jahren herrschten in Mitteleuropa Klimaverhältnisse, ähnlich denen in den heutigen feuchten Tropen und Subtropen.

Zur Porzellanherste­llung wird ein Mineralgemisch aus etwa 50 % Kaolinit, 25 % Quarz und 25 % Feldspat benötigt. Der verwitterte Granit enthält zwar bereits alle 3 Minerale, sie kommen jedoch nicht in den benötigten Proportionen vor. Bei der Aufbereitung werden Quarz und Feldspat vom Kaolinit getrennt. Zur Herstellung der Porzellanfertig­masse werden alle Minerale im gewünschten Mischungsverhältnis wieder zusammengefügt.

Kaolinit-Kristalle auf einem REM-Aufnahme

Kaolingrube Schmelitz

Kaolingrube Osmosa in Böhmen

Sedimentation­sbecken in der Kaolinschlämmerei

GPS pozice

N 49° 51.382', E 12° 19.878'
[GPX]

[MAPY.CZ]