česky english deutsch <<< >>>

Rund um den Eichenwald von Bzenec

DER RITT DER KÖNIGE IN SKORONICE

Im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit ist der Brauch des Rittes der Könige insbesondere mit Vlčnov (Wiltschnau) verbunden.Die außerhalb der Region der Mährischen Slowakei lebenden Menschen ahnen oft nicht einmal, dass sie ein Gefolge der Reiter in Trachten, die ihren König schützen, auch in Hluk, Kunovice und in Skoronice sehen können.

Was stellt dieser Brauch eigentlich dar? Der ursprüngliche Sinn des Rittes der Könige war offenbar rituell. Es spiegelt sich in ihm der Initiationsritus der Aufnahme der Jungen unter die Männer, die Pfingsten-Feier und auch eine Sage über einen Herrscher, der in Verkleidung aus der verlorenen Schlacht flieht, wider. Heute stellt dieser Brauch vor allem eine große Feier dar, auf der sich Leute treffen und Beziehungen untereinander bilden können, auch in Bezug auf die Vergangenheit und die Tradition. Beim Ritt machten ursprünglich die Rekruten in den Militärdienst mit, heute nehmen an ihm auch ältere Männer teil. Auf den mit Maschen geschmückten Pferden reihen sie sich zuerst auf dem Dorfplatz zusammen, von dem aus sie dann zum Bürgermeister für seine Zustimmung mit der Rittveranstaltung reiten. Die Gruppe fährt dann durch die Strassen und mit Hilfe von kurzen Versen – sog. Ausrufen – versuchen sie, für ihren König Geschenke in Form von Wein, Imbiss oder Geld zu sammeln. Ein gebräuchlicher Spruch der Ausrufe sind die Worte „hýlom, hálom“. Das ist wahrscheinlich vom ungarischen „hívom“ abgeleitet, was „ich rufe“ bedeutet.

Den Ritt der Könige in Skoronice können Sie einmal in vier Jahren anlässlich der Feier Slovácký rok (das Mährisch-slowakische Jahr) in Kyjov (Gaya) – das Veranstaltungsjahr 2011 – oder einmal in zehn Jahren direkt in Skoronice sehen.

GPS Position

N 48° 58.711', E 17° 9.910'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Vzdělávací a informační středisko Bílé Karpaty, o.p.s.
Marie Petrů
Bartolomějské nám. 47, 698 01 Veselí nad Moravou
Tel.:tel: 518 322 545
e-mail:visbk@bilekarpaty.cz
http://