česky english deutsch polski <<< >>>

Naturdenkmäler mährischen

Naturdenkmal Pod Hukvaldskou oborou

Grundinformationen

Nicht weit von hier entfernt, am linken Ufer des Kozlovicer Flusses Ondřejnice, am Rande des Waldbestandes Kazničov befindet sich das Gebiet Pod Hukvaldskou oborou, das im Jahre 1990 mit einer Größe von 0,42 ha zu einem Naturdenkmal erklärt wurde.

Schutzgegenstand

Zum Schutzgegenstand gehören Artenzusammen­setzungen der Auen– und Schuttwälder mit dem häufig vertretenen Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris), der an diesem Standort optimale Bedingungen hat, denn er pflanzt sich vegetativ den Abhang hinauf fort.

Belebte Natur

Außer den zwei umfangreichen Beständen des Straußenfarns (Matteuccia struthiopteris), findet man hier eine gewöhnliche Flora, ähnlich derer an vergleichbaren Standorten: die Zahnwurz (Dentaria glandulosa), die Gewöhnliche Haselwurz (Asarum europaeum), die Schwarze Teufelskralle (Phyteuma spicatum), die Wald–Segge (Carex sylvatika), den Wald–Ziest (Stachys sylvatika), den Wolligen Hahnenfuß (Ranunculus lanuginosus) und die Kälberkröpfe (Chaerophyllum aromaticum). Selten kommt der Türkenbund (Lilium martagon) vor.

Das Gebiet wird von dem Japanischen Staudenknöterich (Reynoutria japonica) bedroht, der sich entlang des Flusses Ondřejnice verbreitet.

Matteuccia struthiopteris

Matteuccia struthiopteris

Pod Hukvaldskou oborou 1

Pod Hukvaldskou oborou 1

Pod Hukvaldskou oborou 2

Pod Hukvaldskou oborou 2

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 36.449', E 18° 15.067'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz