česky english deutsch polski <<< >>>

Naturdenkmäler mährischen

Naturdenkmal Lavastrom nahe Mezina

Grundinformationen

Das Naturdenkmal bildet die steinerne Orgel, die man im ehemaligen Steinbruch findet. Diese ungewöhnliche Formation wurde durch eine Brechung im Lavastrom aus dem Venus-Vulkan geschaffen. Das Gelände des ehemaligen Steinbruchs ist zum Teil von einem Gehölz bewachsen. An den freigelegten Stellen ist die Säulenlöse des geförderten Basalts deutlich sichtbar. Zum Naturschutzgebiet mit einer Größe von 1, 22 ha wurde das Gelände im Jahre 1997 erklärt.

Schutzgegenstand

Die freigelegten Stellen des Venus-Vulkans mit einer gut entwickelten Säulenlöse und einer kugelförmigen Löse des plagioklastischen Basalts mit häufigen Olivin-Einsprengungen.

Geologie

Das Gelände ist vor allem wegen der für das Basaltgestein typischen gut entwickelten Säulenlöse sehenswert. Die Säulen mit einem Durchschnitt von einigen Dezimetern haben einen sechskantigen, selten auch einen fünfkantigen Durchschnitt. In manchen Teilen zeigt sich eine ausgeprägte Bankenlöse, die zu der Säulenlöse senkrecht steht. In dem verwitterten Bereich nahe der Oberfläche kommt es zu einem Auflösungsprozess des Gesteins, wobei kugelförmige Steinblöcke entstehen. Eine seltene Form des Basaltgesteins ist der bohnenförmige Basalt, dessen Kugeln eine Größe von einigen Zentimetern erreichen.

Der verlassene Steinbruch wird von sog. Pionierpflanzen, wie z. B. der Hängebirke (Betula pendula), der Sal-Weide (Salix caprea), sowie der Europäischen Lärche (Larix decidua) überwachsen. Zur Aufrechterhaltung der geologischen Formation wird der Holzbestand reduziert.

Lávový proud

Lávový proud

Lávový proud u Meziny

Lávový proud u Meziny

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch-Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 57.404', E 17° 29.251'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz