česky english deutsch polski <<< >>>

Naturparks mährischen

Naturschutzpark Oderské vrchy 2

Grundinformationen

Oderské vrchy (Oderské Berge) bilden einen südöstlichen Bestandteil des Gebirges Nízký Jeseník. Infolge ihrer Schönheit wurden sie im Jahre 1994 zum Naturschutzpark erklärt. Die Wälder mit ihrem Reichtum an Natursehenswürdig­keiten sind das ganze Jahr über einen Ausflug Wert, im Spätsommer und im Herbst werden sie zu einem Paradies für Pilzsammler.

Balerův větrný mlýn ve Spálově (Balers Windmühle in Spálov)

Ursprünglich gab es auf dem Gebiet Spálov sieben Windmühlen deutscher Art, bis heute blieb jedoch nur eine erhalten, und zwar ganau diejenige, die sich gerade vor Ihnen befindet. Die Windmühle wurde nach ihrem Baumeister, dem Zimmermann František Baler, benannt. Er hat sie im Jahre 1930 gebaut, nachdem die letzte Holzwindmühle verschwunden war und die Gemeinde ohne eine Mühle auskommen musste. Der Müller Baler baute die zweistöckige Windmühle ganz allein, einschließlich der gesamten Ausstattung und Mühlsteine, die er selbst schliff, da er nicht nur ein gewandter Zimmermann und Mühlbauer, sondern wie sein Vater auch selbst Müller war. František Baler war ebenso in weiteren Handwerken gewandt: Er stellte mehrere Geigen, ein Cello, einen Kontrabass und sogar ein Klavier her. Die Windmühle war bis zum Jahre 1938 im Betrieb; nachdem František Baler im Jahre 1940 verstorben war, verkam sie. Balerův mlýn ist die kleinste und zugleich die jüngste unserer erhaltenen Windmühlen. Zu ihrer Rettung schlossen sich die Besitzerin der Windmühle Frau Ludmila Jemelková, der Freundeskreis von Windmühlen am Technischen Museum in Brno und die Gemeinde Spálov mit ihrer Bürgermeisterin Frau Marie Flodrová zusammen. In der Nähe der Gemeinde Spálov sind auch noch weitere Sehenswürdigkeiten zu finden. Nicht weit von hier entfernt ist das Bergwerk Petrova skála (Peters Felsen) als auch das Naturschutzgebiet Královec.

Balerův mlýn 1

Balerův mlýn 1

Balerův mlýn 2

Balerův mlýn 2

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 42.013', E 17° 43.459'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz