česky english deutsch polski <<< >>>

Nature Trail Hvozdnice

Mischwaldbestand mit einem Quellbrunnen

Wir sind aus dem Auenwald kommend an der Mühle Štáblovický mlýn vorbei in einer anderen Art des Waldes angelangt. Den Waldbestand bildet zu einem Drittel die Gemeine Fichte (Picea abies), häufig ist auch die Europäische Waldkiefer (Pinus sylvestris) vertreten. Von den Laubholzarten dominieren Eichen (Quercus spp.), manche Bäume sind gegen 150 bis 170 Jahre alt. Im Unterholz kommen auch nicht ursprünglichen Baumarten vor, wie die Douglasie (Pseudotsuga menziesii) sowie die Weymouth-Kiefer (Pinus strobus), die beide aus Nordamerika stammen.

Bei näherer Untersuchung stellen Sie fest, dass ein Wald viel mehr als nur eine große Gruppe von Bäumen ist. Wälder sind feuchter als eine offene Landschaft und die Temperaturschwan­kungen sind milder. Ein gesunder natürlicher Waldbestand hat seine Schichtenstruktur, deren einzelne Schichten Biotope für spezialisierte Tier- und Pflanzenarten darstellen. Ein anderes Leben und andere Nahrungsketten finden Sie in einer Waldstreu über Humus, andere in der Kraut–, Strauch– und Baumschicht. Alle Lebewesen sind von der Fotosynthese in den grünen Pflanzen abhängig. Während dieser biochemischen Reaktion werden aus den anorganischen Stoffen organische Stoffe gebildet und diese stellen eine elementare Quelle des Lebens auf der Erde dar. Eine Pflanze bindet mittels des grünen Farbstoffs (Chlorophylls) die Energie eines Lichtteiles der Sonnenstrahlung, spaltet Wasser auf, aus der Luft nimmt sie das Kohlendioxid auf und bindet es durch einen komplizierten Vorgang in einen einfachen Zucker.

Pinus sylvestris

Pinus sylvestris

Studánka

Studánka

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 70218 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 53.959', E 17° 48.773'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz