česky english deutsch polski <<< >>>

Nature Trail Hvozdnice

Freilegung der Flussschotter aus der Eiszeit

Das rechte Ufer des Flusses Hvozdnice legt an vielen Stellen interessante Denkmäler der Glazialzeit frei, die uns in den Regionen Opava und Hlučín Findlingsblöcke und das auffällig gestaltete Hügelland Hlučínská pahorkatina hinterließ.

Der aus Skandinavien sich vorwärts bewegende kontinentale Gletscher der beiden älteren Glaziale brachte Steinblöcke der nördlichen Gesteine -Granite, Porphyre, Quarzite, Flinte und andere, mit. Durch ihr Aufbrechen entstanden die uns wohl bekannte Findlingsblöcke, die nach dem Auflösen des Eises am Ort blieben. Der Gletscher schleppte unterhalb seines Körpers eine Menge Lehm –, Sand -, sowie Schuttmasse mit vorwärts, die nach dem Auftauen des Gletschers in Form einer Unter- oder Stirnmoräne aufbewahrt blieb. Der Gletscher der Saal-Eisbedeckung nahm also von seiner Grundschicht auf dem Berg Kamenná hora nahe Otice auch Basaltblöcke mit und verschleppte sie in südlicher Richtung bis zu den Gemeinden Štáblovice und Dolní Životice.

Auf dem gegenüberliegenden Ufer tritt an der Oberfläche eine Schichtengruppe des von dem Fluss Hvozdnice aufbewahrten Flusskieses heraus. Es geht um einen Überrest der Flussterrasse, die am Anfang des Saal-Glazials entstand. Auf der Terrasse liegen Ablagerungen der Saal-Moräne- von diesem Standort aus kaum sichtbar-, von denen sich sporadisch Basaltblöcke lösen. Die Moräne ist ebenfalls an dem nächsten Standort gut zu sehen. Den oberen Teil des hier bewachsenen geologischen Profils bildet der Deluviallehm.

Odkryv štěrků

Odkryv štěrků

Říční štěrky

Říční štěrky

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 70218 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 54.208', E 17° 50.091'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz