česky english deutsch polski <<< >>>

Nature Trail Hvozdnice

Teich Vrbovec

Zur Entstehung der Teiche nahe Slavkov wurden die von Erlen, Weiden sowie Pappeln bewachsenen Sumpfgebiete genutzt. Die Sumpfflächen blieben bis heute in einem ausreichenden Maß mit den hydrophilen Pflanzen an den Rändern der Teiche erhalten. Die Besamung von Laubbäumen und Schilfrohren bildet hier sehr gute Bedingungen für das Nisten von Vögeln. Die ein- und ausleitenden Wasserfurchen der Teiche tragen zur Stabilisierung der Bestände der Hartholzaue bei, die ein Prachtstück des Naturschutzgebietes darstellt.

Ornithofauna

Die Sumpfwiesen mit einer natürlichen Besamung von Laubbäumen sowie die Teiche sind die letzten Brutplätze einer Vielzahl von Vogelarten in der Region Opava. Am häufigsten sieht man das Blässhuhn (Fulica atra), regelmäßig nisten hier die Stockente (Anas platyrhynchos), die Reiherente (Aythya fuligula), die Tafelente (Aythya ferina) sowie der Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis). In den letzten Jahren nistet hier unregelmäßig der Höckerschwan (Cygnus olor). Häufig sieht man den Graureiher (Ardea cinerea), der im Schilfrohr auf ein Fischchen lauert, den Weißstorch(Ciconia ciconia), sehr selten auch den Schwarzstorch (Ciconia nigra) sowie den Silberreiher (Egretta alba). Am Teich, wo noch das Feld in Sichtweite ist, kann man unsere bisher gewöhnlichen Raubvogelarten beobachten. Oft sieht man den Mäusebussard (Buteo buteo) oder den Turmfalken (Falco tinnunculus). In den letzten Jahren nistet im Schilfrohrbestand die Rohrweihe (Circus aeruginosus).

Die Wasserralle (Rallus aquaticus), die Teichralle (Gallinula chloropus) sowie die Zwergdommel (Ixobrychus minutus) leben versteckt im Schilfrohr. Im Fluss Hvozdnice jagt der Eisvogel (Alcedo atthis)kleine Fische.

Fulica atra

Fulica atra

Rallus aquaticus

Rallus aquaticus

Rybník Vrbovec

Rybník Vrbovec

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 70218 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 54.486', E 17° 50.290'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz