česky english deutsch polski <<< >>>

Nature Trail Hvozdnice

Auenwald

Was ist ein Auenwald

Der Auenwald ist eine besondere Art eines Waldes, der sich in flachen Tälern von Flüssen befindet, wo es entweder zu regelmäßigen oder gelegentlichen Überschwemmungen sowie zu Schwankungen des Grundwassers kommt. Dies beeinflusst die Substitution der einzelnen Holzarten im Waldbestand. Kommt es zu Überschwemmungen nur gelegentlich und kehrt das Wasser wieder schnell in das Flussbett zurück, entsteht die sog. Hartholzaue. Entsprechend der Bezeichnung gibt es in diesem Bestand Bäume aus hartem Holz. In den hiesigen Bedingungen handelt es sich um Eichen, Ulmen, Eschen, Hagebuchen sowie Ahorne. Regelmäßige, langfristige Überschwemmungen und die damit im Zusammenhang stehenden Schwankungen des Grundwassers entsprechen den sog. Weichholzbaumarten, die in einer Weichholzaue wachsen, wie Erlen, Weiden sowie Pappeln.

Was wächst hier

Die Auenwälder des Flusses Hvozdnice bilden die Ulme (Ulmus spp.), die Linde (Tilia spp.), der Ahorn (Acer spp.), die Pappel (Populus spp.) sowie die Esche (Fraxinus sp.), man kann auch die Silberweide (Salix alba) sowie die Vogel-Kirsche (Prunus avium) sehen. Unter den Bäumen wachsen viele blühende Krautgewächse. Im Frühjahr kann man sich an ausgeprägten Frühlingspflanzen erfreuen, wobei z. B. das Scharbockskraut (Ficaria bulbifera), die Echte Schlüsselblume (Primula veris), der Hohle-Lerchensporn (Corydalis cava) und der Gundermann (Glechoma hederacea) dominieren. Später beginnen zu blühen: die Große Sternmiere (Stellaria holostea), der Wollige Hahnenfuß (Ranunculus lanuginosus) und die Gewöhnliche Goldnessel (Galeobdolon luteum). Strahlende Farben der Krautpflanzen lösen im Sommer die grünen Farbtöne vieler Grasarten der Auenwiesen ab.

Tillia spp.

Tillia spp.

Stellaria holostea

Stellaria holostea

Galeobdolon luteum

Galeobdolon luteum

Nützliche Informationen

Ansprechpartner

Kreisamt der Mährisch – Schlesischen Region Abteilung für Umwelt und Landwirtschaft 28. října 117, 70218 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz Tel.: +420 595 622 297

GPS Position

N 49° 54.823', E 17° 50.739'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje
Odbor životního prostředí a zemědělství
28. října 117, Ostrava
Tel.:+420 595 622 297
http://www.kr-moravskoslezsky.cz