česky english deutsch <<< >>>

Der Spaziergang durch Veseli

KLEINBAHN VON GRAF CHORINSKÝ

Die Zuckerrübe stellt eine wichtige Pflanze für die Produktion von Zucker und Spiritus dar. Sie wird auch als Futter für landwirtschaftliche Tiere verwendet. Während des 19. Jhs. wurde damit begonnen, diese in großen Mengen auch in Veselí-Gebiet anzubauen. Im J. 1879 wurde zu diesem Zweck eine kurze Pferdebahn aus Veselí nad Moravou (Wessely an der March) in die Zuckerfabrik in Moravský Písek ausgebaut. Die Bahn, die vor allem den Bedürfnissen des Großgrundbesitzes in Veselí diente, ließ der Herrschaftsbe­sitzer, Graf Bedřich Chorinský, ausbauen. Sie war 12 km lang und führte durch ein stark versumpftes und häufig geflutetes Gebiet der Auwiesen des Flusses March. Beim Ausbau wurde die Strecke eines alten Flechtwerkpfades ausgenutzt (Flechtwerke waren Stroh- oder Ästebündel, die als Fundament unter die durch ein Moorgebiet geführten Strecken aufgelegt waren).

früher Eisenbahnbrücke

Im J. 1881 war die Bahn für Dampflokomotiven umgebaut und später auch nach nahen Dorf Tasov verlängert. Neben der Beförderung der Zuckerrübe diente die Bahn gelegentlich auch zur persönlichen Beförderung der gräflichen Familie und ihrer Gäste. Eine Abzweigung der Bahn führte sogar direkt vor die Schlossveranda, die als ein überdeckter Bahnsteig für die Herrschaft diente. Authentische Filmaufnahmen des Verkehrs auf der Kleinbahn von Veselí sind im Film Tonka Šibenice aus dem J. 1933 aufgenommen. Am Ende des II. Weltkriegs, beim Frontdurchgang im J. 1945, war die Bahn durch zurücktretende deutsche Heere beschädigt. In der Nachkriegszeit wurden keine finanziellen Mittel mehr für ihre Reparatur und Verkehr gefunden, und so wurde die Kleinbahn aufgelöst. Bis heute können wir jedoch ihrer ehemaligen Bahn entlang Meilensteine und Überreste der Böschungen und Brücken sehen.

GPS Position

N 48° 57.348', E 17° 22.412'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Vzdělávací a informační středisko Bílé Karpaty, o.p.s.
Marie Petrů
Tel.:518 322 545
e-mail:visbk@bilekarpaty.cz
http://