česky english deutsch <<< >>>

Schlösser

Mnichovo Hradiště

Schloss Mnichovo Hradiste ist ein herrliches Beispiel der barocken Herrenhaus, das erhalten wurde, nur in wenigen veränderten. Albrecht von Wallenstein beschlagnahmten einen Renaissance-Residenz im Jahre 1623. Chateau war Teil von Wallenstein Nachlass für andere Jahrzehnte.

Neue Ära der Gebäude wurde nach 1690 begonnen, als Ernest Josef Wallenstein zog toMnichovo Hradiste. Wiederaufbau des Schlosses wurde von dem Architekten Canevallo geplant. Es begann im Jahre 1696 und war nach 30 Jahre bereit. Die Burg wurde modernisiert, um ein Stockwerk erhöht und baute aus dem Nichts einen anderen Teil des Schlosses Gebäude mit dem neuen Glockenturm. Sie wurden Ställe, Sala Terrena und Orangerie erbaut.

Die interne Anordnung des Schlosses ist im Vergleich mit einer gemeinsamen Typenbezeichnung des Schlosses Dispositionen ungewöhnlich. Die rechte Hälfte des Gebäudes war das Renaissance-Schloss Layout entworfen L-förmig, mit einem Eingang und einem großen Saal in der Ecke, auch in der symmetrischen Form auf der linken Hälfte des Schlosses und der Gestaltung des neuen Gebäudes wurde hinzugefügt Die vorliegende Form des Buchstaben U. Das erste Stockwerk des Schlosses sind zwei Hallen – die heutige Empfangshalle und Schlosstheater – mit atypischen Stellen in den Ecken des Gebäudes.

Die ursprüngliche reiche Dekoration des Schlosses Interieur aus dem 18. Jahrhundert von Jan Spazzo durchgeführt, hat sich nicht erhalten, wurde offenbar bei einem Brand das Schloss im Jahre 1724 zerstört. Goldkabinett wurde im Schloss nach 1730, deren Opulenz verbunden mit Kapelle Expedition gegründet. Beide sind sehr erfolgreiches Beispiel der barocken Innenausstattung.

Grundlage der kleine Burg Galerie wurde vor der Mitte des 18. Jahrhunderts entstanden. Galler enthält 112 pistures heute. Theycover kontinuierlich alle Wände des Raumes. Portraits von Wallenstein die Familie an den Wänden des Doppel-Treppe installiert.

Dekoration der Zimmer im Westflügel wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts fertig gestellt – und Anpassung der Qualität eingesetzt Kamin mit Kunststoff-Delphine, die durch die bröckelnden Burg im Forstrevier Valdštejsko gebracht wurde. New Speisesaal war Gilde. Renaissance Kassettendecke des Schlosses in Dobrovice hier verwendet wurde.

Dieses Schloss wurde im Jahre 1945 beschlagnahmt. Zentrum der staatlichen Denkmalpflege und die Erhaltung der Mittelböhmen übernahm die Verwaltung im Jahr 1966. Das heutige Erscheinungsbild Interieur erinnert an die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts. Historische Sammlungen, zusammen mit großen Ölgemälden an den Wänden und anderen zeitgenössischen Formen der Dekoration sperren äußerst beeindruckend.

GPS Position

N 50° 31.646', E 14° 58.254'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz