česky english deutsch polski <<< >>>

Zinnen und Blick auf die Beskiden

Slavíč

Sie befinden sich an der Berghütte Slavíč. Die erste Hütte erbaute man hier bereits 1899, doch brannte sie in den dreißiger Jahren nieder. Die ausgebrannte Hütte wurde später zu ihrer heutigen Gestalt umgebaut. Baumeister war Jan Kolář, dessen Namen das Gebäude bis heute trägt. Von Anfang an war die Baude ein von den Wanderern gern aufgesuchter Ort, u.a. besuchte sie auch der Schriftsteller Petr Bezruč. Slavíč ist eine wichtige Kreuzung von Wanderwegen, hierher führt der 40 km lange Reiterpfad Čeladná – Slavíč. Auf ihre Kosten kommen auch die Radfahrer. Die Radwege sind für sie im Gelände gut sichtbar markiert.  

GPS Position

N 49° 33.199', E 18° 37.088'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Actaea - společnost pro přírodu a krajinu
Mgr.Kateřina Kočí
Karlovice
Tel.:777044758
e-mail:info@actaea.cz
http://www.actaea.cz