česky english deutsch <<< >>>

Riegers Weg

Fauna

Jizera und Kamenice Täler gehören zu den Webseiten der europäischen Bedeutung von Natura 2000-Netzes von Schutzgebieten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, nach einheitlichen Prinzipien geschaffen, um den Schutz dieser Arten von Tieren, Pflanzen und Lebensräume zu gewährleisten enthalten das sind die wertvollsten, die am meisten gefährdeten, seltenen Auftretens oder beschränkt auf einen bestimmten Bereich (endemisch). Bottom klaren Gebirgsbächen und Flüssen leben Groppe, ist kleiner Fisch komplett Schatten Gasblase, die sich entlang der unteren typischen Untergebenen. In Jizera tut auch insgesamt gut und Regenbogenforellen, selten auftreten und Aal und Flussneunauge. Die Strömung des Flusses und Umgebung sind Salamander, Ringelnatter, Toad, gebunden dann die Vögel Eisvogel, Wasseramsel, Bachstelze und von Säugetieren muss rejsec Wasser. In den letzten Jahren hat sich die Bítouchov erscheint auch Schwarzstorch.

Groppe (Cottus gobio), photo J.Hlásek

In den Wiesen am Rande der Rieger Wanderwege treffen Otakarka Fenchel, in sonniger Lage auf steinigen Hängen Lizard, Slow fragile Schnecke lebt auf den Felsen hrotice. Wälder an den Hängen der Täler wie Kleiber, Schwarzspecht, Zaunkönig, bunny feurig, Mönchsgrasmücke, Zilpzalp Accentor blau oder Wald bewohnt. Die Waldvögel Wald hawk beobachtet wurden, verjährt Eule, Ringeltaube und Grauschnäpper, das Gebiet auch zalétají Turmfalke, Uhu und Rabe.

Eisvogel (Alcedo atthis)

Unter den Bewohnern der Wälder finden wir eine repräsentative Säugetiere wie Mischer Strauch, Rotfuchs und Rehe.

Rotfuchs (Vulpes vulpes)

GPS Position

N 50° 37.652', E 15° 18.279'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz