česky english deutsch polski <<< >>>

Kravařsko

Kateřinice Burg

Im südlichen Teil des Dorfes am Waldrand Hájek stand auf einem kleinen Hügel Festung. Schriftliche Hinweise auf r. 1476, sondern als eine Festung war wahrscheinlich schon im 14. Jahrhundert. Zu Beginn des 17. St. Es war ein einstöckiges Steinhaus mit vielen Zimmern geschützten Teich. Wenn die Festung wirtschaftlichen (dh. Ober) Platz, Stallungen, eine Brauerei und zwei großen Obstgarten genannt.

Am Ende des 17. Jahrhunderts. Der Teich wurde abgebrochen und ein Wasserturm baute die Burg, wo es große Halle (mit Cutter Stroh gefahren Tierleistung ) Svince, große hölzerne Scheune mit Unterführung in den Hof, Schuppen, Gebäude Safari und die Gesindestube. Westlich von der Burg wurde ein Schafstall (Nr. P. 70, jetzt Wohngebäude) mit einer Produktion von Käse und Käse. Rund um den zahlreichen Teichen, die in das Dorf gespannt sind.

GPS Position

N 49° 39.900', E 18° 11.052'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí / Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://