česky english deutsch polski <<< >>>

Kravařsko

Familiengruft Meinert

Es ist ein romantisches Gebäude aus dem 1. Halbjahr. 19. st. eine einzelne Kopie des fürstlichen Grab von Weimar. Das Grab wurde für die Gräfin Josephine Pachtová die r starb 1833 gebaut. In Bartošovice sperren. Das Grab enthielt auch die Überreste von ihren Lebensgefährten, Professor Joseph George Meinert (1844) und ihr Sohn Hugo Meinert.

Am Eingang zum Grab bewahrt Inschrift „Die Leib verbrennen Nimmer auf“ („Liebe nicht vergehen“), die Legende sagt: Josephine Canal de Malabail (* 1771 in der Burg von Bartošovice) geerbt von seinen Eltern Bartošovický Immobilien Sedlnice erblich und Mooren. Sie heiratete Graf Pachta von Rájov Verlegung geborener Sohn Charles. Nach einer kurzen Ehe Josephine verließ ihren Mann und Kind nahm Professor Josef Jiří Meinert. Er erlag dem Charme und Josephine Josefíninu seine Liebe zurück. Ihr Verhalten zum Zeitpunkt seiner Empörung empfangen wurde und waren gezwungen, zu einem bestimmten Zeitpunkt in Berlin, wo sie eine Tochter und Sohn Hugo Fany hatte zu reisen.

GPS Position

N 49° 40.257', E 18° 3.153'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí / Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://