česky english deutsch polski <<< >>>

Kravařsko

Bartošovice mühle

Konservierte Wassermühle liegt am Zusammenfluss Reihe. Oder und Bartošovického Bach am unteren Teich. Das genaue Datum des Baus ist unbekannt, aber das System der Wasserwerke in Form von Teichen, Wasserrückhaltung Bäche, Gräben und Kanälen Kanäle und den Bau von Mühlen wurden in der Oder seit dem späten 15. Jahrhundert erbaut. Die Teiche erwähnt die Registrierung von r. 1492 und seinen Gründer können von Jan Ochab, der die Jahre 1467 bis 1492 Bartosovice i Hukovice Besitz sein. Die Umgebung und Teichen verändert im Laufe der Jahre und wurde sogar über längere Zeiträume, wenn nicht verwendet. Dies wird durch die Karte, die als eine Wiese bzw. Halbbild aufgezeichnet wird belegt. Die Erwähnung der Mühle datiert r 1817. Es heißt Odersky (entsprechend der Grundreihe Oder.) Oder die Bönischův -.. In r 1828 kaufte die Mühle von Ignatius Bönisch Gutsbesitzer Meinert (von der Gräfin Josephine Pachtová). Von 1884 bis 1889 wurde die Mühle im Wesentlichen zu einem riesigen mehrstöckigen Gebäude mit einem Satteldach umgebaut. Die Mühle neben geschossiges Wohnhaus.

GPS Position

N 49° 41.268', E 18° 2.362'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí / Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://