česky english deutsch polski <<< >>>

Willkommen auf CHKO Beskydy

Huslenky

Die Ortschaft Huslenky liegt zu beiden Ufern des Flusses Vsetínská Bečva und seiner Zuflüsse. Die 13 Seitentäler reichen bis zu den Gebirgskämmen der Javorníky und Vsetínské vrchy, die größten sind das Kychová-Tal und das Uherská-Tal. Die evangelische Kirche aus den Jahren 1873–1892 ist ein dreischiffiger Pseudostilbau. Als Kulturdenkmal geschützt wird die 1902 fertig gestellte Kirche. Hier war der evangelische Pfarrer und bedeutende Botaniker Gustav Říčan tätig. In der Ortschaft befinden sich mehrere Gedenkstätten an den zweiten Weltkrieg: auf dem Papaja-Sattel die Übergangsstelle des 1. tschechoslo­wakischen Armeekorps, bei Lažy ein Denkmal für Gestapo-Opfer, in Bařiny ein Denkmal an die Opfer der Befreiung der Gemeinde Huslenky. Im Tal Kychová befindet sich als historisches Bauernhaus der Čeman-Hof. Die Landschaft ist ein Mosaik aus Wäldern, Wiesen und Weiden mit zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren. In der Nähe liegt das Naturschutzgebiet Makyta mit ausgedehnten Buchenbeständen. Auf dem Gipfel Hrachovec sind die Wiesen Galovské lúky geschützt.

www.huslenky.cz

GPS Position

N 49° 18.190', E 18° 5.422'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Actaea
Mgr.Kateřina Kočí
Karlovice
Tel.:777044758
e-mail:info@actaea.cz
http://www.actaea.cz