česky english deutsch >>>

Horní Počernice

Hain von Xaverov

Sie haben die erste Station vom Naturlehrpfad Horní Počernice erreicht, die Gesamtzahl der Stationen ist sieben. Nächste Station ist nur 50 Meter nördlich, also in Richtung Horní Počernice und heißt Svépravický potok (Bach). Es folgt die 3. Xaverovský rybník (Teich), 4. Svépravice, 5. Robotnice, 6. Chvalka und die 7. Sedm javorů (sieben Ahornbäume). Im Jahr 1982 wurde der gesamte Wald zum Naturdenkmal erklärt. Xaverovský háj ist ein Teil des Naturparks Klánovice-Čihadla, das ist der größte Naturpark von Prag. Durch den Wald führen zwei Radwege, die für Touristen blau und gelb markiert sind. Der gelben Markierung nach kommen Sie aus Dolní Počernice und vom Počernický rybník (Teich) nach Xaverovský háj. Am ehemaligen Forsthaus verbindet sich dieser Weg mit der blauen Markierung, die vom Bahnhof in Bechovice nach Klánovický les (Wald) führt. In der Nachbarschaft vom nördlichen Teil des Waldes befindet sich ein Naturbad – rybník Eliška (dieser Teich von Počernice wird auch Freibad genannt und wurde 1954 für Sport- und Freizeit-Zwecke angelegt). Der Teich dient auch als Anglerrevier für Sportangler.

Xaverovský háj hat knapp 100 Hektar bewaldeter Fläche. Grund für den Schutz ist der Eichenwald mit mehreren natürlichen Arten (Linden-Eiche, Buchen-Eiche, Molinia) und mit bedeutenden alten Bäumen. Sommer-, Winter- und rote Eichen sind mit neuerer Vegetation von Hainbuche, Esche und Ahorn ergänzt, und es fehlen auch Kiefer, Fichte, Pappel, Birke und Linde nicht. Am Ufer von Počernický rybník finden Sie auch schöne alte Weiden.

GPS Position

N 50° 5.859', E 14° 36.647'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Jiří Mitošinka
http://