česky english deutsch <<< >>>

Vlčí hora

Vlčí hora

Vlčí hora (Wolfsberg, 704 m), die über dem Stadt Černošín aufgeht, bildet einen ausgedehnten vulkanischen Körper etwa 1,5×2,5 km in Gröβe, der tertiäre, auf verwitterten Phylliten abgelagerte Tone und Sande bedeckt. Vlčí hora entstand vor 12 Jahrmillionen im Tertiär in Abhängigkeit mit Auffrischung der Störungen und des Vulkanismus im Cheb-Domažlice Graben. Die Berg wird vom Basanit bis olivinischen Nephelinit gebaut, also vereinfacht mit Basalt, und seinen Tuffen. Über dem umliegenden Gelände mit der Seehöhe bis rund 550 m liegt erhöhtes Plateau mit der Seehöhe 600–630 m, welches mit Basalt gebildet wird und stellt Relikt eines Lavenstroms dar. Die Laven sind am besten freigelegt im Burggraben der Burg Volfštejn, wo sie einen in Säulen teilbaren Basalt bilden. Die Säulen sind vertikal angeordnet, und deshalb repräsentieren sie eine waagerecht abgelagerte Lava. Über diesem Plateau türmt sich bis in die Seehöhe 680 m Vlčí hora, mit Basaltschlacken gebildet, die aus Bruchstücken eines stark porösen Basalt bestehen. Vlčí hora stellt ein Relikt eines Schlackenkegels dar, welcher mit Anhäufung von vulkanischen Schlacken bei Eruptionen von strombolischem Typ entstand. Derartige Eruptionen werden nach dem Vulkan Stromboli in Liparischen Inseln benannt, sie sind oft „groβartig und poltrig“. Glühende Lava wird geprellt hinauf und gewöhnlich fällt zurück in die Kraterumgebung. Die höchstgelegene Partei von Vlčí hora ist in der Höhe bis 704 m mit dem Gipfel aus kompaktem Basalt gebildet, welcher mit schlackigen Ablagerungen gesäumt wird. Er darstellt die Strecke für Magmenzufuhr, welche dank Teilerosion des Vulkankegels entblöβt wurde. Schlackenkegel darstellen meistverbreitete Äuβerungen des Vulkanismus auf der Erdoberfläche. Sie sind charakteristisch mit dem Bau eines steilen, Hunderte bis Tausende Meter breiten, vulkanischen Kegel, der über dem Ort entstand, wo das Magma zur Oberfläche stieg. Sie gehören in die Gruppe monogenetischer Vulkane, welche während einige Tage bis einige Jahre dauernder Vulkanaktivität gebildet werden.

GPS Position

N 49° 48.637', E 12° 51.332'
[GPX]

[MAPY.CZ]