česky english deutsch <<< >>>

Stříbro

Renesanční most

Renaissance Alt Bruck in Stříbro wurde im Jahre 1555 gebaut – die 1560. Bis zum Bau der neuen Brücke sichert den Eintritt in die Stadt Pilsen und Prag. Die Form des Gebäudes wird oft als ein Symbol der Stadt anstelle des Zeichens verwendet. Nicht so bekannt ist, dass in der Tschechischen Republik sind nur zwei Brücken Brücken dekoriert Toren. Sie sind die Karlsbrücke in Prag und nur die Stribro. Prismatic Brückenturm wurde gleichzeitig mit der Brücke Benedict Volchem von Ferrol in Spanien und Ergänzung Befestigungsanlagen hatten sehr bedeutende und reiche Bergstadt gebaut. Vom technischen Standpunkt aus besteht die Brücke aus zwei Teilen. Die ersten beiden Bögen den Fluss zu überqueren und die zweite Mže sind drei kleinere Bögen, dienen als „Brücke der Flut.“ Brücken nicht ausgerichtet ist und zwischen dem Gate-Brücke befindet. Die Brücke ist fast sechs Meter breit, ist die Gesamtlänge der beiden Gebäude 60 Meter. Tor selbst steht auf einem 5 m breiten vorgelagerten Säulen. Der Turm hat einen quadratischen Grundriss mit Anhang für Wendeltreppen, Fenster und rechteckige Steinplatte mit der zeitgenössischen tschechischen Inschrift.

Viele Brücken in der Tschechischen Republik und in einigen deutschsprachigen Länder sind von seinem Gönner bewacht, noch die örtliche Brücke ist da keine Ausnahme. Schutz der örtlichen St. Jan Nepomuk. Die ursprüngliche Statue stammt aus dem Jahr 1721. Die Original-Skulptur wird nun im Museum Stribro angezeigt. Hier ist eine Nachbildung des Jaroslav Sindelar aus dem Jahr 2005. Die beiden leeren Säulen wurden Engel, die jetzt verloren sind.

Die gesamte Brücke ist aus Sandstein Blöcken gebaut. Sandstone der Brücke wurde in Steinbrüchen in Richtung Těchlovice abgebaut. Während der späten Karbon bis Perm etwa 300 Millionen Jahren. In der Nähe von Silber auf dem Boden von Gewässern abgelagerten Sedimente, die im Laufe der Zeit in Inseln Sedimentgesteinen gebildet Sandsteine, Arkosen und Konglomerate eingeschaltet. Sie sind nicht differenziert. Die Menschen in der Konstruktion müssen daher sorgfältig die richtige Stein, war die Brücke nicht der Witterung ausgesetzt und erlitten zu diesem Tag.

GPS Position

N 49° 45.029', E 13° 0.090'
[GPX]

[MAPY.CZ]