česky english deutsch <<< >>>

Lehrpfad Věstonická nádrž (Wisternitzer Stausee)

Vögel des Wisternitzer Stausees

Überwinterung

Dieser Teil der Stauseen wurden sehr schnell zu einem wichtigen Überwinterungsort der Wasservögel. Zu den zahlreichsten gehört die Stockente und die Nordische Gans, hier mit Saatgans und Blessgans vertreten. Einige kommen aus dem weit entfernten Sibirien hierher. Es handelt sich auch um eines der größten Winterlager des Gänsesägers und Zwergsägers. Von den Raubvögel kommt der Seeadler aus Nordeuropa hierher. Einige Paare nisten in den Auwäldern.

Nisten

Die Art, die am zahlreichsten ihre Nester hier baut, ist die Lachmöwe. Früher gab hier bis zu 20.000 Nester. Ihr Vorkommen sinkt allmählich in der ganzen Tschechischen Republik, der lokale Brutplatz wird bedeutender. Wir finden hier Schwarzkopfmöwe, Weisskopfmöwe und Sturmmöwe. Ihre Nester baut hier häufig auch die Flussseeschwalbe, obwohl die Erhöhung der Wasserfläche im Jahr 2001 zusehends ihre Nistemöglichkeiten vernichtet hat (Überschwemmung der allmählich absinkenden Sandufer). Außerdem nisten hier Graugans, Stockente, Schnatterente, Kolbenente, Tafelente und Reiherente.

GPS Position

N 48° 53.063', E 16° 36.292'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

CEV Pálava ZO ČSOP 56/15
PhDr. Eva Řezáčová
Náměstí 32, 692 01 Mikulov
Tel.:519 513 399
e-mail:eva@palava.cz <eva@palava.cz>
http://www.cev.palava.cz