česky deutsch <<< >>>

Die Spuren der Steinmetzen

Srbín

Nach Erzählungen wurde der erste Steinbruch in Srbín, im Dorf, dann bei Žernovka im Wald „Horka“, am Dorf neben der Strasse nach Štihlice, bei Trhovec, Louňovic und Srbín eröfnet. Viele Steinmetzarbeiten wurden in den Wäldern hinter Svojetice und Louňovice gefertigt. Dort in einem Waldteil „Kaménka“ war Stein an Stein, wie geseht. Von hier wurden viele Steinmetzerarbeiten nach Prag Transportiert, sogar wurde ein Stein für den Bau des Nationaltheaters genomen. Eine grosse Pyramide wurde mit einem neun Pferdegespann nach Olšany Fiedhof gefahren. Die Pyramide (Tyrš und Fügner) hate über 4 Kubikmeter. Eine andere ähnliche grobgefertigte, liegt noch in der „Kaménka“. Sie ist aber wesentlich kleiner.

Steinmetzer bei der Arbeit

Steinbruch

Kameník při práci

Kameník při práci

Lom

Lom

GPS Position

N 49° 58.773', E 14° 44.371'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

OS Mukařov-sko, Ladův Kraj, MAS Říčansko
Mukařov-sko, občanské sdružení pro Mukařov, Srbín a Žernovku
e-mail:mukarov-sko@volny.cz
http://www.mukarov-sko.cz