česky english deutsch <<< >>>

NPR Tabulová hora, Růžový vrch a Kočičí kámen

Nationalschutzbereich Tabulová hora (Tafelberg), Růžový vrch (Rosenhügel) a Kočičí kámen (Katzenstein)

Sie befinden sich auf dem Kreuzweg Sedlo pod Sirotčím hrádkem (Sattel unter dem Waisenstein). Folgen Sie dem nördlichen Weg, können Sie sich die Ruine Waisenstein ansehen und dort die Geschichte über die Burg und die Legende über Orphan lesen. Dieser Weg führt weiter am Bergfuß des Rosenhügels entlang zum Děvín (Maidenberg), wo sich weitere Wanderwege kreuzen. Sie können auch weiter dem roten Weg folgen und kommen so über den Gipfel von Maidenberg nach Dolní Věstonice (Unter Wisternitz) und schließlich über den Damm nach Popice (Poppitz) zum Bahnhof.

Falls Sie den grün markierten Wanderweg, die nordwestliche Richtung bevorzugen, kommen Sie zur Bushaltestelle in Perná (Bergen). Es ist auch möglich über Bergen dem gelben Weg zu folgen und Sie kommen so zum Bergfuß des Tafelbergs und über Bavory (Pardorf) knüpfen Sie an den grünen Wanderweg an. Der bringt Sie zurück zum rot markierten Weg.

Falls Sie sich auf den rot markierten Weg nach Süden begeben, gehen Sie über den flachen Gipfel des Tafelberges, weiter die Treppen hinunter, rund um Weinberge und durch den Schutzbereich Turold ins Stadtzentrum und weiter zum Bahnhof. Unter den Treppen können Sie auch dem grünen Weg nach Bavory (Pardorf) folgen und den oben beschriebenen Spaziergang in umgekehrter Weise unternehmen.

GPS Position

N 48° 50.665', E 16° 38.402'
[GPX]

[MAPY.CZ]