česky deutsch <<< >>>

Lomy na Damilu

Steinbruch "Hergetův"

Der Steinbruch (Bruch auf Damil, Damil) wurde von Max Herget in geöffneter 1892 und es abgebaut Kalkstein zur Herstellung von Kalk-und Abfall zur Herstellung von Kies verwendet. Es ist ein Steinbruchwand 70 m Länge, 60 m Breite, wobei die Höhe der Wände 28 bis 35 m Disintegration von Kalkstein und ging Strahlmittel war dann manuell verladen Karren und zog in Beroun Ofen. Nach dem Bau der kurzen Linien Königs Hof – Beroun – Koněprusy (im Folgenden als CSC bezeichnet) hat die Art der Fortbewegung der Rohstoff in Kombis nur Tetín, wo es zu den Autos kurzen Linien übersetzt wurde gewogen wurde geändert. Im Jahre 1909 wurde er beauftragt, kurzen Linien Hergetova Steinbruch vorantreiben. Der Steinbruch hat Monorail Schmalspurbahn am Hang entlang nach Süden bis zur Kreuzung führte mit der Straße nach Damil wurden Motors Autos vorbei und nach Rangieren auf der Anklagebank ausgeführt. Rangieren war Doppel-, 70 m lang, mit einer Neigung von 210. Neben der Fortsetzung Durchsatz, 36 m lange Rampe, wo das Material wurde in Autos übersetzt kurzen Linien und nach 0,368 km langen um einen anderen Abstellgleis, 30 m lange Rampe, erreichten die Autos in den Hof im Blue Steinbruch. Bergbau im Steinbruch wurde 1934 nach dem Brand Kalk Grosovně geschlossen, welche gegen berounskému Bahnhof. Jedenfalls war es nicht das erste Feuer im Kalkstein. Haben 20 Juli 1925 gab es ein Feuer, die das Dach der beiden Öfen verbrannt. In Herget Steinbruch abgebaut Koněprusy Slivenec und Kalkstein. Die Basis des Standes im nördlichen Teil Lochkov Kalkstein mit Hornstein. Im südlichen Teil des Steinbruchs ausgesetzt sind, die über Kalkstein řeporyjské. Brechung laufenden Störungszonen sind, entlang derer abgewertet und Karst Hohlräume gefüllt mit Kies und Lehm.

GPS Position

N 49° 56.835', E 14° 5.465'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Agentura Koniklec
David Kunssberger
Tel.:777 239 238
e-mail:david@koniklec.cz
http://