česky english deutsch polski <<< >>>

Besonders geschütztes Gebiet (ZCHÚ) im Naturschutzgebiet (CHKO) Poodří

Naturreservat (PR) Bažantula 1

Grundinformation

Das Naturreservat Bažantula umfasst die vier letzten Teiche des Teichsystems am Studénka: Malý Okluk, Velký Okluk, Bažantula und Kozák. Das Reservat wurde im Jahr 2009 auf einer Fläche von 36,52 ha ausgewiesen. Das Schutzobjekt ist ein naturnahes und artenreiches Teichökosystemen mit seltenen Pflanzgemeinschaf­ten und dem Vorkommen und der Vermehrung von besonders geschützten Pflanzen und Tieren.

Flora

Die Teiche, die das Naturreservat bilden, sind Lebensraum von einigen stark bedrohten Wasserpflanzen. Es handelt sich um den Gemeinen Schwimmfarn (Salvinia natans), die gelbblühende Europäische Seekanne (Nymphoides peltata), die weißblühende Wassernuss (Trapa natans) und der einjährigen Unterwasserpflanze Najas minor. Bedeutend ist auch die Lebensgemeinschaft des tieferen Wassers mit dem Vorkommen des Spiegelnden Laichkrauts (Magnopotamion), das ein Schutzobjekt des europäisch bedeutenden Gebietes Poodří ist. In den durchwärmten Sandbänken kommt stellenweise der insektenfressende Verkannte Wasserschlauch (Utricularia australis) vor, der seine Nahrung durch abgefangene kleine Wasserlebewesen bereichert. Der uferbegleitende Bewuchs wird vom Breitblättrigen Rohrkolben (Typha latifolia), Schmalblättrigen Rohrkolben (Typha angustifolia) oder Schilfgras (Phragmites australis) gebildet, und ist als Versteck für Lurche und als Nistplatz der Wasservögel bedeutend. Auf den Teichdämmen wächst ein arten- und alterspezifisch sehr unterschiedlicher Baumbestand.

Nymphoides peltata

Salvinia natans

Trapa natans

Nützliche Informationen

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava ul. 2. května 1 742 13 Studénka Tel: + 420 556 455 055 http://www.poodri.ochranaprirody.cz

GPS Position

N 49° 43.300', E 18° 6.385'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava
ul.2.května 1
Tel.:+420 556 455 055
http://www.poodri.ochranaprirody.cz