česky english deutsch polski <<< >>>

Besonders geschütztes Gebiet (ZCHÚ) im Naturschutzgebiet (CHKO) Poodří

Naturdekmal (PP) Pusté nivy

Grundinformation

Das Naturdenkmal Pusté nivy liegt am rechten Ufer der Oder nördlich der Stadt Kunín im Naturschutzgebiet CHKO Poodří. Das Naturdenkmal wurde 1998 auf einer Fläche von 0,74 ha ausgewiesen. Das Naturschutzgebiet wurde hier zum Schutz eines einzigartigen Restes von Auenwald aus Stockausschlägen, periodisch überschwemmten Tümpeln und bedrohten Arten von Lebewesen ausgewiesen. Hier kommt auch die Sommerlinde vor.

Auwald aus Stockausschlag

Auwald aus Stockausschlag, auch Niederwald oder auch Ausschlagwald genannt, ist ein Wald, der von Stock- und Wurzelauschlägen erneuert wird und weder gepflanzt wird, noch durch Anflug entsteht. Diese Art der Nutzung ist die älteste Form der Waldbewirtschaf­tung. Der Mensch nutzte seit langer Zeit die Ausschlagsfäghig­keit von Bäumen vor allem zur Brennholzgewinnung, zur Herstellung von Holzkohle, Holzwerkzeugen (Griffe, Stöcke), Pfähle, Stangen, Pfosten, Korbprodukten, Besen, Schnitzprodukten usw. Je nach der Baumart, Art der Bewirtschaftung und Zielprodukten wurde die Wuchsdauer des Niederwaldes bestimmt. Aus der Sicht heutiger Förster war die Zeit des Umtriebes relativ kurz – bis etwa 7 Jahre (Hasel) bis max. 30–40 Jahre (Eichen). Die häufigsten Baumarten im Au-Niederwald waren: Buche, Hainbuche, Linden und Eschen, auf nassem Boden auch Erle und Weide.

dobrou výmladnost má habr

pařezina

pařezová výmladnost na olši

Nützliche Informationen

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava ul. 2. května 1 742 13 Studénka Tel: + 420 556 455 055 http://www.poodri.ochranaprirody.cz

GPS Position

N 49° 39.800', E 17° 59.805'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava
ul.2.května 1
Tel.:+420 556 455 055
http://www.poodri.ochranaprirody.cz