česky english deutsch polski <<< >>>

Denkwürdige Bäume in Frenštátsko und Novojičínsko

Linde „u Lipky“

Grundinformation

Es handelt sich um die kleinblätterige oder herzförmige Linde (Tilia cordata), die auf dem Rande des Waldes im Fuß des Hügels Horečka nicht weit von Sprungschanzen und der Schwebebahn entfernt steht. Auf dem Baum ist das blaue Touristenzeichen abgebildet. Der Baum wurde schon im Jahr 1980 zum Gedenkbaum erklärt. Sein Stammumfang misst 440 cm, seine Höhe ist 21 m. Das Alter der Linde wird auf 250 Jahre geschätzt.

Lípa u Lipky

List lípy

Interessantes

Linde ist nicht nur ein Nationalbaum, aber auch ein offizielles Symbol aller westlichen Slawen. Sie wurde 1848 zum Nationalbaum bei der Allslawischen Versammlung in Prag (anwesend waren Delegaten aus Böhmen, Mähren, Schlesien, aus der Slowakei, weiter Polen, Russen, Kroaten, Serben, Slowenen und Dalmatiner. Die Linde stand also gegen die großdeutschen Bemühungen um das Unterwerfen der Slawen. Es war eigentlich die Reaktion auf die Frankfurter Nationalversam­mlung, wo als Symbol des Großdeutschtums die Eiche gewählt wurde. Die Linde als Nationalbaum sollte der tschechische Dichter und Nationalaufklärer František Ladislav Čelakovský vorschlagen.

Lípa u Lipky

Nützliche Informationen

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje, odbor životního prostředí a zemědělství 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz tel.: +420 595 622 297

Město Frenštát pod Radhoštěm nám. Míru 1 74401 Frenštát pod Radhoštěm http://www.mufrenstat.cz/

GPS Position

N 49° 32.239', E 18° 11.886'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

ČSOP Onyx
http://www.csoponyx.cz