česky english deutsch polski <<< >>>

Denkwürdige Bäume in Frenštátsko und Novojičínsko

Linde in Janovice

Grundinformation

Die denkwürdige Winterlinde (Tilia cordata) wächst am Rande der Gemeinde hinter den Landwirtschaf­tsanwesen in Janovice. Sie wurde 1972 zum Naturdenkmal erklärt. Ihr Stammumfang beträgt ungefähr 610 cm. Der Baum ist 32 m hoch. Es handelt sich um einen „Zwiesel“ mit starken Wurzeln und einer breiten regelmäßigen Krone. Das Alter wird auf 300 Jahre geschätzt.

Janovická lípa

Interessantes

Die erste Erwähnung der Gemeinde Janovice stammt aus dem Jahr 1464. Hier wird die Gemeinde Janovice als ein Teil der Starojcký-Herrschaft erwähnt. Auf dem Gemeindesiegel, das 1749 entstand, ist der Stiel von fünf Blumen abgebildet, die auf drei Hügeln wachsen. Auf der Anhöhe der Gemeinde stand eine Holzmühle, die von weitem zu sehen war. In der Umgebung kann man die Burg Starý Jičín besuchen, oder das Naturreservat Svinec oder die geologischen Naturdenkmale „Pikritové mandlovce“ bei Kojetín und „Polštářové lávy“ in Straník.

List lípy

Svinec

Nützliche Informationen

Kontakt

Krajský úřad Moravskoslezského kraje, odbor životního prostředí a zemědělství 28. října 117, 702 18 Ostrava www.kr-moravskoslezsky.cz tel.: +420 595 622 2­97 Městský úřad Nový Jičín Masarykovo nám. 1 741 01 Nový Jičín http://www.novyjicin.cz/

GPS Position

N 49° 33.540', E 17° 57.043'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

ČSOP Onyx
http://www.csoponyx.cz