česky english deutsch polski <<< >>>

Naturschutzgebiet (CHKO) Poodří – denkwürdige Bäume

Linde in Mankovice

Grundinformation

Die denkwürdige Winter-Linde (Tilia cordata) steht in der Gemeinde Mankovice neben der Eisenbahnhaltes­tation. Der Stammumfang beträgt 428 cm, der Baum ist 26 m hoch und wurde 1994 zum Naturdenkmal erklärt. Ihr Alter wird auf 200 Jahre geschätzt.

Mankovická lípa

Interessantes

Die Gemeinde Mankovice bindet sich am südlichen Rand des CHKO Poodří. Über Mankovice führte einst der alte Handelsweg „Bernsteinsteig“ (Jantarová stezka), der von der Donau bis zum Plattensee führt.Die erste schriftliche Erwähnung der Gemeinde Mankovice stammt aus dem Jahr 1374, bis 1436 gehörte Mankovice zur Herrschaft Kravaře, dann zum Oderherrenhof. In der Hussitenzeit wurde hier Tschechisch als Amtssprache eingeführt (bis dahin wurde hier Deutsch gesprochen) und aus dem Jahr 1447 stammt auch der tschechische Name Mankovice. In der Gegenwart kann man in der Gemeinde die Pfarrkirche Navštívení Panny Marie aus dem Jahr 1795 und ein paar Steinkreuze sehen. In der Natur kann man die erwähnte denkwürdige Linde besuchen und vor allem das Naturschutzgebiet CHKO Poodří.

Kostel navštívení panny Marie

Nützliche Informationen

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava Trocnovská 2 702 00 Ostrava Tel: + 420 596 133 673–4 http://www.poodri.ochranaprirody.cz

GPS Position

N 49° 38.152', E 17° 52.544'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

AOPK ČR, SCHKO Poodří a KS Ostrava
Trocnovská 2, 702 00 Ostrava
Tel.:+ 420 596 133 673-4
http://www.poodri.ochranaprirody.cz