česky english deutsch >>>

Lopeník

DIE TUCHMACHER

Die Volksarchitektur der Region Moravské Kopanice

Für die Landschaft der Kopanice-Region sind zerstreute Liegenschaften, oft mit dem Grün umgeben, charakteristisch. Die Liegenschaften der Kopanice-Region haben das Charakter eines Hofes, wo um das Wohnhaus herum Scheunen, Schuppen und Ställe aufgebaut sind. Die Höfe sind mit kleinen Feldern, Wiesenobstgärten, Wiesen und Weiden umgeben. Die Häuser waren ursprünglich gezimmert, nur mit Lehm bestrichen. Später wurden ungebrannte Ziegeln benutzt. Das Dach war aus Reet erstellt; das Reet wurde später mit Pappdeckel oder Blech ersetzt. Das typische Zeichen der Liegenschaften sind bis heute die Heukuppen. Die beschränkten Lagerräume in der Scheune oder auf dem Dachboden des Hauses konnten keine erforderliche Heumenge für den Winter aufnehmen. Das Heu wurde deshalb in der Nähe der Liegenschaft um einen Mittenpfahl herum bis zur Höhe von einigen Metern gelagert. Gut gelagert, damit in díe Kuppe kein Regenwasser eindringt, blieb es auch mehrere Jahre erhalten. Unweit von hier können Sie eine der letzten erhaltenen Liegenschaften der Kopanice-Region sehen. Das Haus Nr. 141, als ein Kulturdenkmal ausgerufen, und das Haus der ehemaligen Vogtei Nr. 11.

Region Moravské Kopanice

GPS Position

N 48° 56.293', E 17° 45.517'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Vzdělávací a informační středisko Bílé Karpaty, o.p.s.
Marie Petrů
Bartolomějské náměstí 47, 698 01 Veselí nad Moravou
Tel.:518 322 545
e-mail:visbk@bilekarpaty.cz
http://bilekarpaty.cz/vis