česky english deutsch <<< >>>

Horňácko-Region

DIE MÜHLEN VON SUCHOV

Als Suchovské mlýny (Mühlen von Suchow) wurde zusammengefasst eine Reihe von Mühlen am Ufer des Flusses Velička (Weleczka) von der Gemeinde Javorník (Jawornik) bis zur Siedlung Vápenky (Wapenka) genannt. Die ursprünglichen Mühlen wurden nach dem 2. Weltkrieg umgebaut. Es sind nur Überreste der Mahlwerke, der Zuleitungsgräben und auch die Gruppen der Wohn- und wirtschaftlichen Gebäuden erhalten geblieben, die bis heute die Mitglieder der Familien der ursprünglichen Besitzer – der Müller – bewohnen. Deshalb nennen sich einzelne Mühlen folgendermaßen: Petruchovy, Zámečnické, Čerešňákovy usw.

die Volksarchitektur in Petruchovy mlyny

ein Getreidespeicher nähe Zamecnikovy mlyny

An die Zeiten, als hier noch die Räder der Mühlenräder klapperten, erinnert der Text dieses Volksliedes:

(wörtliche Übersetzung)

Von der Mühle zu der Mühle, der Weg abgetreten ist, wer den Weg so abgetreten hat, der die Müllerin geliebt hat. * Klopf, klopf an die Türe, ob der Müller zu Haus' ist, Herr Müller im Mahlwerk weilt, wo er auf den Weizen schaut.*

Hat es der Müller gehört, wom weißen Bett gesprungen ist, an der Wand griff nach dem Schwert, und dem Knaben den Kopf niederriß.

Kopf gefallen, Kopf genommen, ins Wasser geworfen, damit es die Leute wissen, wer zur Müllerin immer kam.

Ist die Müllerin ans Wasser gegangen, für das Wasser kalt, sah sie doch dort einen Kopf, der voll Blut bedeckt war. * Oh, Du Köpfchen, oh Du Köfchen, wo denn Dein Körper weilt, mein Körper im Mahlwerk liegt, auf der Eichenbank.*

Oh, ihr Jungs und Buben, nicht die Frauen lieben! Eine hab ich geliebt, doch auch für sie ums Leben kam)

GPS Position

N 48° 53.047', E 17° 34.711'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Vzdělávací a informační středisko Bílé Karpaty, o.p.s.
Marie Petrů
Bartolomějské náměstí 47, 698 01 Veselí nad Moravou
Tel.:518 322 545
e-mail:visbk@bilekarpaty.cz
http://bilekarpaty.cz/vis