česky english deutsch <<< >>>

Naučná stezka Zlatý kůň

Alten Steinbruch

Im alten Steinbruch freigelegt akantopygové grauem Kalkstein, genannt von Trilobiten Acanthopyge haueri. Es gehört zu den jüngeren Schichten koněpruského Devon (Mittleres Devon, Eifel Grad). Das sind Ablagerungen eines flachen tropischen Meer. Brach unter der Oberfläche Felsen sind von Pionier Arten von Organismen besiedelt. Unverwitterten Rock porůstají ersten Flechten. Einer der häufigsten Arten sind misnička Wall (Lecanora muralis), dessen korovité Einlegesohlen können sowohl auf den Kalksteinfelsen und in der Nähe von menschlichen Siedlungen zu finden. Nach Flechten abgeholt ersten Gefäßpflanzen und Moose. Sukkulenten Art Vorreiterrolle Felsspalten und Terasek ist weiß Fetthenne (Sedum album). Später barnet kleiner erscheint (Sanguisorba minor) der Familie der Rosengewächse und stellenweise die Bodenoberfläche narušovaným pumpava rozpuková (Erodium cicutarium) kakostovitých der Familie. Suchomilným reichlich Moos ist zpeřenka Tanne (Abietinella abietina). An Standorten mit tiefer Boden allmählich Mount hat auch xerophilous Bäume, darunter Strauch gesamte Zwergmispel (Cotoneaster integerrimus). Herbal steht verlassenen Steinbruch erfüllen auch wirbellose Tiere. Einer der auffälligsten Gastropoden ist suchomilka allgemein (Helicella Angeklagten), bewohnen die offene Steppe auch durch menschliche Aktivitäten Co erstellt. Unter Steinen in den Nestern von Ameisen der Gattung Lasius lebt thermophilen cvrčík winzige Ameise (Myrmecophila acervorum), die die kleinste Art von Insekten rovnokřídlého unserer Natur ist. In kleineren Aussparungen im Boden des Steinbruchs sind geeignete Bedingungen einige hydrophile Pflanzen, wie gemeinsame Segge (Carex nigra) oder schlechte Segge (Carex Flacca), die sonst sehr trockenen Wassers in der Tschechischen Karst relativ selten.

GPS Position

N 49° 54.829', E 14° 4.564'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Agentura Koniklec
David Kunssberger
Tel.:777 239 238
e-mail:david@koniklec.cz
http://