česky english deutsch <<< >>>

Naučná stezka Zlatý kůň

Bergbau Kalkstein

Kalksteine hat in der Region Český kras seit jeher verwendet, hauptsächlich für Bauzwecke. Der Bergbau hat in Hunderten von Jahren gehen, bevor einige systematische naturwissenschaf­tliche Forschung in diesem Bereich oder vor dem ersten Einsatz für die Natur Gespräch begann. Die älteste heute bereits verlassenen Steinbrüchen in Český kras verwendet, um aus dem Mittelalter geschaffen werden. Spuren des Abbaus wurde ein untrennbarer Teil dieser Landschaft. Ein paar größere Steinbrüche wurden in der Umgebung von Zlatý aktive kůň im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Císařský lom, Houbův lom, Husákův lom). Ein großer Steinbruch Čertovy schody hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eröffnet worden. Von der lokalen Kalksteine ​​sind besonders Calciumhydroxid (gelöschter Kalk) für Mörtel und Mörtelmischungen, spezielle Limetten für die landwirtschaftliche Nutzung (langsam löslichen Granulat als Düngemittel verwendet werden), stabilisierende Materialien (für Autobahn-, Eisenbahn-oder Deich Böschungen), Kalk für Müllverbrennun­gsanlage gemacht Filter (Entfernung von schädlichen Dioxinen und Furanen in Abfällen Rauch) und Kalk für Papier Fertigung. Signifikante geologische Phänomene wurden durch den Bergbau freigelegt. Im Steinbruch eingerichtet werden – nach dem Bergbau ist fertig – ein Park, wo die allgemeine Öffentlichkeit in der Lage sein, einen Blick in den geologischen Geheimnisse Zlatý kůň haben wird. Bergbau im westlichen Teil des großen Steinbruch wird nicht seitlich zu erweitern mehr. Zusammen mit dem Versenken Bergbau eine Rekultivierung der Steinbruch Kanten durchgeführt wird. Nach der Bergbau beendet ist, wird die Mine Raum eine künstlich geschaffene Asyl für bedrohte Steppen-und Rock-Arten von Pflanzen und Tieren. Um dies zu tun, ist es notwendig, zu verringern oder zu minimieren für den Steinbruch mit Deponie, die auf dem üblichen Weg aus dem Steinbruch Revitalisierung in den letzten Jahrzehnten war. Arten von Gehölzen, die in Český kras gepflanzt werden, sind ausschließlich die ursprünglich wächst in diesem Gebiet. Nach der endgültigen Anpassungen ein flacher Teich mit ein paar kleinen Inseln werden im Steinbruch unten erstellt werden.

GPS Position

N 49° 54.975', E 14° 3.894'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Agentura Koniklec
David Kunssberger
Tel.:777 239 238
e-mail:david@koniklec.cz
http://