česky english deutsch <<< >>>

Třeboňsko

Naturschutzgebiet Bukovské Hügel

Ein Buchenwaldfragment mitten eines Wirtschaftswal­dkomplexes mit überwiegender Zahl der Nadelbäume 2,5 km nordöstlich von Klikov. Einer der letzten Resten des blumenreichen Buchenwaldes mit typischer Flora und Fauna im Landschaftsschut­zpark CHKO Třeboňsko. Ein Zufluchtsort bedeutender Gemeinschaften der verschwindenden Pflanzenarten. Ein Buchenwald mit reicher Krautschicht. In der Baumschicht dominieren mächtige Buchen von verschiedenem Alter, eingestreut gibt es auch auch die Gemeine Fichte, den Bergahorn und die Gemeine Esche. Vermutet wird auch das Vorkommen einiger wertvolleren Wirbellosen, vor allem Käfern, die an das Vorkommen des natürlichen Buchenwaldes gebunden sind. Beobachtet wurde hier z.B. der Ameisenbuntkäfer und der Prachtkäfer. In Anbetracht der kleinen Fläche des Schutzgebietes, das mit Kulturbeständen umgeben ist, kommen hier übliche Arten der Wirbeltiere vor. Es nisten hier der Schwarzspecht und der Kolkrabe. Das Schutzgebiet ist eines der wenigen Lokalitäten in der Region Třeboňsko, wo die Hohltaube nistet.

GPS Position

N 48° 55.000', E 14° 56.000'
[GPX]

[MAPY.CZ]