česky english deutsch <<< >>>

Třeboňsko

Naturschutzgebiet Dračice, bei Františkov

Ein Teil des Flusslaufes vom Dračice auf der Strecke zwischen der Staatsgrenze mit Österreich und der Gemeinde Klikov. Ein Fluss mit dem Charakter eines Gebirgsvorlands mit zahlreichen Felsblöckenab­schnitten, der durch ein schmales Tal, das an einigen Stellen den Charakter eines Felsencanyons hat. Zuflucht bedeutender Populationen bedrohter Tierarten. Das Flusstal schneidet sich auf einem 3,5 km langen Abschnitt in den mittelmäßig bis grob körnigen Zweiglimmer-Granit (Číměř Typ) vom Paläozoikumsalter (moldanubischer Pluton) ein. Der Talboden ist teilweise mit wenig mächtigen Böschungs- und Flusssedimenten aus dem Pleistozän und Holozän ausgefüllt. Auf den Talhängen kommen stellenweise Gesteinsaufschlüsse vor, die Bodenfläche wird von der Braunerde mit hohem Skelettanteil gebildet. Im dem Blöckentrog gibt es verschiedene Beispiele der Erosionstätigkeit des Wassers.

GPS Position

N 48° 53.000', E 14° 56.000'
[GPX]

[MAPY.CZ]