česky deutsch <<< >>>

Sklářská stezka Železná Ruda

Theresienhütte (Tereziina huť)

Die Glashütte wurde 1883 von Josef Fuchs gegründet. Sie stand links an der Straße vom Girglhof zum Teufelssee. In einem Schmelzofen mit 8 Schmelzwannen wurden Tafel- und Spiegelglas hergestellt.

Die Hütte brannte angeblich zweimal aus. Am 28. Dezember 1892 um 22:00 Uhr brach ein Brand aus und die Hütte verbrannte innerhalb von drei Stunden komplett. Die Theresienhütte wurde danach nie mehr erneuert. Am 24. März 1893 wurde auch der Fabrikschornstein abgerissen.

In der Gegenwart kann man an der Stelle der ursprünglichen Glashütte Reste des Schmelzofens und Teile der Gebäudesteinmau­ern sehen.

Schleifen und Polieren des Spiegelglases

Das unebene handhergestellte Flachglas musste geschliffen und poliert werden um perfekt durchsichtig und nicht-verzerrend zu werden. Zuerst wurde eine Tafel mithilfe von Gips zum Schleiftisch befestigt und eine weitere Tafel wurde ähnlich zum Maschinenarm befestigt. Danach wurden zwischen die Tafeln Sand vom gröbsten zum feinsten und letztlich Schmirgel mit Wasser gestreut. Die Tafeln wurden zu riesigen Holzmaschinen befestigt, die in Böhmerwald durch Transmissionen, gewöhnlich durch ein Wasserrad, angetrieben wurden. So wurden die größten Unebenheiten geschliffen. Die kleineren wurden danach mithilfe von einer Schleifpaste handgeschliffen, das war eine Arbeit für Frauen und Kinder.

Die geschliffenen Tafeln waren glatt aber matt. Die Durchsichtigkeit und den Glanz erlangten sie erst beim weiteren Herstellungspro­zess – beim Polieren. In der Poliererei wurden die Tafeln wieder zu Tischen (Poliertischen) befestigt und auf sie wurden von oben Metallplatten mit Filz gelegt, die rhythmischen Bewegungen über der Glastafel wurden durch hochentwickelte Transmissionen gesichert. Als Poliermittel wurde rote Tonfarbe benutzt. Das Produkt war sehr hochwertig und wurde als Spiegelglas bezeichnet. Dieses Glas wurde nicht nur zur Spiegelherstellung, sondern auch zur Verglasung von Fenstern benutzt.

Nützliche Informationen

Wichtige Informationen:

GPS Position

N 49° 9.437', E 13° 12.886'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Město Železná Ruda
Milan Kříž
Tel.:602646780
e-mail:kriz@zeleznaruda.cz
http://