česky english deutsch <<< >>>

Bedeutende Orte des botanischen Gartens

Exposition der Hainpflanzen und immergrüner Pflanzen

Die immergrünen Holzgewächse und schattenliebenden Staudengewächse bilden eine einzigartige Sammlung von Pflanzen, die im Unterholz der Laubwälder Europas, Asiens und Amerikas wachsen. Im Frühling findet man hier die sog. Pflanzen des Frühlings-Aspekts – also diejenigen, die im Frühling aufblühen, noch bevor auf den Bäumen das Laub sprießt. Dazu gehören zum Beispiel das Scharbockskraut, das Lungenkraut oder die Anemonen. Wichtige Unterholzpflanzen dieser Sammlung finden sich im breiten Spektrum von Elfenblumen. Außerdem findet man hier das wenig bekannte Großblättrige Kaukasusvergis­smeinnicht, manchmal auch das aus unseren Gärten verschwindende Tränende Herz. Ein attraktiver Farn ist der Straußenfarn, der effektvolle Solitären in schattigen und halbschattigen Partien von Gärten bildet. Die Strauchschicht wird durch das Sortiment von Stechpalmen und Lorbeerkirschen gebildet.

GPS Position

N 50° 7.426', E 14° 25.155'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Botanická zahrada hl.m. Prahy
Eva Vítová
Tel.:+420 234 148 134
e-mail:eva.vitova@botanicka.cz
http://