česky english deutsch polski <<< >>>

Kravařsko

Schloss Sedlnice (254 m ü. M.)

Schloss Sedlnice wurde im 15. Jahrhundert gebaut und am Anfang des 17. Jahrhunders übergebaut. Im Jahr 1655 hat dem Schloss Hartwig Erdmann Eichendorff gewonnen. Im Jahr hat dem Schloss Josef Eichendorff gewonnen. Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff (* 10. März 1788 Schloss Lubowitz beiRatibor, Oberschlesien; † 26. November 1857 in Neiße, Oberschlesien) war ein bedeutenderLyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Er zählt mit etwa 5000 Vertonungen zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bis heute gegenwärtig. Eichendorff wird zu den bedeutendsten und noch heute bewunderten deutschen Schriftstellern gezählt. Zahlreiche seiner Gedichte wurden vertont (O Täler weit, o Höhen) und vielfach gesungen. Seine Novelle Aus dem Leben eines Taugenichts gilt als Höhepunkt und zugleich Ausklang der Romantik. Typisch für viele Werke Eichendorffs ist, dass sie aufgrund seiner eigenen starken Bindung zum Glauben häufig in einem religiösen Zusammenhang stehen.

Schneeglöckchen Joseph Freiherr von Eichendorff

‚s war doch wie ein leises Singen In dem Garten heute Nacht, Wie wenn laue Lüfte gingen: »Süße Glöcklein, nun erwacht, Denn die warme Zeit wir bringen, Eh‘s noch jemand hat gedacht.« – ‚s war kein Singen, 's war ein Küssen, Rührt‘ die stillen Glöcklein sacht, Dass sie alle tönen müssen Von der künft'gen bunten Pracht. Ach, sie konnten's nicht erwarten, Aber weiß vom letzten Schnee War noch immer Feld und Garten, Und sie sanken um vor Weh. So schon manche Dichter streckten Sangesmüde sich hinab, Und der Frühling, den sie weckten, Rauschet über ihrem Grab.

GPS Position

N 49° 39.375', E 18° 5.201'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí / Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://