česky english deutsch polski <<< >>>

Palkovické Hůrky

Leben im Holz

Alte Bäume sind seht wichtig für Leben von verschieden Tiertasten und Pilzenarten. In solchen Bäumen finden wir Neste von verschiedenen Vögelarten wie Taube , Eule oder Specht. In Bäumen leben auch verschiedene Tierarten wie Eichhörnchen oder Marder. Sehr wichtig sind die alte Bäume für Insekt, vor allem für Käfer. Aus Käfer finden wir hier zum Beispiel Hirschkäfer. Der Hirschkäfer, Hornschröter, Feuerschröter oder Donnergugi (Lucanus cervus, von lateinisch lucanus ‚Waldbewohner‘, und cervus ‚Hirsch‘) ist ein Käfer aus derFamilie der Schröter (Lucanidae). Er gehört zu den größten und auffälligsten Käfern inEuropa. Seinen Namen erhielt der Hirschkäfer aufgrund der geweihartig vergrößerten männlichen Mandibeln (Oberkiefer). Der Name „Donnergugi“ geht auf den BeinamenDonar des Gottes Thor zurück. Die Art war bereits im Römischen Reich bekannt: die Larven wurden als Delikatesse gegessen, die männlichen „Geweihe“ wurden alsAmulett getragen. Für das Jahr 2012 wurde die Art als Insekt des Jahresausgerufen. Der andere Käfer, der in alten Bäumen lebt, ist Eremit. Der Eremit (Osmoderma eremita) ist ein Käfer aus der Unterfamilie der Rosenkäfer(Ce­toniinae), er wird auch Juchtenkäfer genannt. Das seltene und unauffällig lebende Insekt ist im Anhang II und IV der FFH-Richtlinie aufgeführt und ist dort als prioritäre Art eingestuft, für deren Art der Gemeinschaft … besondere Verantwortung zukommt.

GPS Position

N 49° 37.096', E 18° 13.698'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí/Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://