česky english deutsch polski <<< >>>

Palkovické Hůrky

Geologie der Lokalität Hůrky

Palkovické Hůrky gehören zu Karpaten, die durch die Alpidische Orogenese gebildet wurden. Die Alpidische Orogenese bezeichnet die letzte globale Gebirgsbildun­gsphase derErdgeschichte. Die Zeit dieser Orogenese reicht von der Kreidezeit bis zur stärksten Hebungsphase im spätenMiozän, d. h. sie umfasst den Zeitraum von vor etwa 100 bis 5 Mio. Jahren. Die Eiszeiten desPleistozäns prägten wesentlich das Aussehen der heutigen Gebirge. Aus Gesteinen finden wir hier zum Beispiel Amphibole. Aus Mineralen können wir auf dem Sandstein Opal sehen. Der Opal ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Oxide und Hydroxide“. Als amorpher Festkörper besitzt Opal (ähnlich wieGlas) keine Kristallstruktur und tritt meist als massige Adernfüllung oder knollig ausgebildet auf. Opale werden ausschließlich zu Schmucksteinen verarbeitet. Oft finden wir auch Pelokarbonate. Außerdem finden wir hier auch seltene Vögel, die in dieser Lokalität leben. Auf die Berge Kazničov können wir zum Beispiel einen Schwarzstorch sehen. Der Schwarzstorch ist etwas kleiner als der Weißstorch (Ciconia ciconia). Oberseite, Kopf, Hals und Vorderbrust sind metallisch glänzend schwarz, das Gefieder schillert metallisch je nach Lichteinfall grünlich, purpurn, aber auch kupferfarbig. Nur Brust, Bauch, der rumpfnahe Teil des Unterflügels sowie die Unterschwanzdecken sind weiß. Die Weibchen sind nur geringfügig matter gefärbt als die Männchen, ihr Schnabel ist meistens gerade, während jener der Männchen ganz leicht aufwärts gebogen erscheint. In Gewicht und Größe besteht zwischen den Geschlechtern kein Unterschied. Schnabel und Beine des adulten Vogels sind während der Brutzeit leuchtend rot, im Schlichtkleid aber bräunlich bis matt dunkelrot. Auch die nackten Hautpartien rund um die Augen sowie der Schnabelansatz sind während der Brutsaison leuchtend rötlich gefärbt.

GPS Position

N 49° 37.957', E 18° 15.867'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark Podbeskydí/Občanské sdružení Hájenka
Ing. Dalibor Kvita
Tel.:604526114
e-mail:hajenka@centrum.cz
http://