česky english deutsch <<<

Schlösser

Studenec

Die erste geschichtliche Erwähnung des Studenec aus dem 14. Jahrhundert kommen, wenn es um die nahe gelegene Burg Levin gehörte. Es wurde Zbraslav der Studenec in 1395 erwähnt. Nachrichten verschwanden und wieder Studenec wurde 1533 erinnert, als es Trčeks von Lipa gehörte. Es wurde eine Festung gebaut. Ich war eine einfache Renaissance-Gebäude. Es wurde im Jahre 1623 zum ersten Mal erwähnt. Es war das erste genannt, wenn das Eigentum von Jan Stranik wurde beschlagnahmt in der Revolte teilzunehmen. Beschlagnahmten Immobilien gekauft Albrecht von Wallenstein im selben Jahr, der Johana Ursula Grodecki der Grodce im Jahr 1630 gegeben hatte .. Die Festung wurde in ein Wohnhaus Administrator eines Grundstücks geändert. Fortress nicht ihren Zweck erfüllen. Es wurde Barockstil Büros und Wohnungen für die Beamten wieder aufgebaut. Die Verwendung der Festung erst 1879, als Karel Berger Bergental als sein Hauptquartier wieder zu nutzen begann verändern. Die Festung war unzureichend für ihn, wurde sie wieder aufgebaut und im Jahre 1883 erweitert. Interior wurde deutlich überarbeitet, und es wurde die neue Südwesten Flügel Pseudorenesaince Form gebaut. Es wurde ein Eintrag in der wiederaufgebauten Schloss gelegt. Das Schloss ist bis heute in dieser Form erhalten. Bergers der Bergental verkauft Jan Hakl, Kaufmann Jilemnice, im Jahr 1891. Jana, seine Tochter, im Besitz Burg bis zu ihrem Tod im Jahr 1965. Es wurde auf die die chemischen Fabriken Litvinov nach ihrem Tod verkauft. Sie machten eine Sanierung und Erholungszentrum vom Schloss. Das Schloss wurde zu einem Hotel in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Es ist außer Dienst in der Gegenwart und das Schloss kann jetzt nicht besichtigt werden.

GPS Position

N 50° 33.414', E 15° 32.690'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz