česky english deutsch <<< >>>

Wasser im Geopark

Bach Honkuv potok

Honkův Bach ist ein Nebenfluss des Flusses Jizera. Er fließt an der Grenze des Dorfes Rybnice. Massenbewegungen und Erdrutschen und überfluteten Gebieten sind die wichtigsten natürlichen Risiken. Der Jizera Flusses und seiner Nebenflüsse (Oleška, Olšina, Vošmenda, KY potok, Honkův potok, Kundratický potok und andere) werden in dem ursprünglichen Plan paleorelief durch tiefe Erosionstal geschnitten. Bedrock ist an vielen Orten Erosion an steilen Hängen, die Flanke das Tal ausgesetzt. Es ist eine gleitende aufgrund der hohen Sättigung und Grundwasser aufgrund der strukturellen und lithologischen Verhältnisse. Trennflächen sind große Lagen bis zu mehreren hundert Metern. Die meisten von den Erdrutschen ist stationär jetzt, aber einige nicht. Es ist von zahlreichen kleineren Gleiten in der Regenzeit belegt.

Aufschlüssen sichtbar um den Bach ist überwiegend grau-grün, grau und dunkelgrau Tonstein und Siltsteinen Roudnice Horizont. Es ist Perm Karbon Piemont und inner-Sudetenfahrt Pfannen. Sie sind meist kalkhaltig und Ton enthalten oder Position relativ reinen Kalksteinen und dolomitischen Kalken. Sie sind Ablagerungen von anoxygen See, der das frühe Perm die gesamte nördliche Teil des Piemont Basin und darüber hinaus im Westen bedeckt und in den Mnichovo Hradiste Pfanne. Aufschlüsse sind paläontologische. Es war relativ reiche Flora und Fauna, die Dokumentation der Perm in oucrops. Roudnice Horizont ist die konsequenteste und wichtigsten stratigraphischen Horizont hierher führen

GPS Position

N 50° 36.661', E 15° 23.599'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz