česky english deutsch <<<

Volksarchitektur

Neugierig Straße

Einzigartiges Beispiel der Volksarchitektur im Riesengebirge Region Piemont ist eine Reihe von hölzernen Wohnhäuser Zvědavá ulička (Neugierig Straße) in Jilemnice. Straße Name kommt von der Tatsache, dass die Häuser auf der Westseite in einer Reihe sind so gebaut, dass alle anderen wurde schob ein Fenster näher an der Straße Achse. Es ist deshalb schnell verengt und dreht. Häuser beeindrucken Neugier ihrer Bewohner, deren sehen wollen, was auf der Straße passieren.

Die Häuser sind Fachwerkhäuser sind aus massiven Balken und Lücken zwischen ihnen Estrich aus Lehm und Häcksel gefüllt. Beams waren nicht Gegenstand raue Klima so schnell zunächst mit Ochsenblut infundiert. Spektakulärste Teil der Bau von Holzhäusern sind Giebel mit kunstvoll geschnitzten Zierleisten und geschlossener Haube. Therehas wurde die reich bemalte Terrassendielen mit dem Gebet um Gottes Schutz und mit Informationen über den Bau des Hauses. Erhaltenen Daten an den Häusern zeigen, dass die meisten Häuser nach 1788 gebaut wurden, wenn ein Großbrand verschlang die Stadt. Hauptsächlich Handwerker wie Weber, Bäcker, Lebkuchen, Pinsel, Schreiner und so weiter in der Neugierig Straße in der Vergangenheit gelebt.

GPS Position

N 50° 36.536', E 15° 30.152'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz