česky english deutsch <<< >>>

Konojedy a Levínsko

Glockenturm in Levín (Lewin)

Das Örtchen Levín (Lewin) befindet sich im malerischen Milieu über dem Haberbach unweit der Stadt Úštěk (Auscha). Auf dem Marktplatz steht die sehenswerte Barockkirche der Kreuzerhöhung. Auf dem Berg (genannt Turmberg) wurde an Stelle der ehemaligen Burg im Jahre 1699 ein Barockglockenturm gebaut, der heute eine Dominante der Gemeinde darstellt. Der rekonstruierte und weiß verputzte Turm dient heute als Aussichtsturm. Erste schriftliche Nachweise in historischen Quellen über Lewin stammen erst von 1352, als der Ort als Sitz einer Pfarrkirche bezeichnet wird. Von der Geschichte der mittelalterlichen Burg aus der Mitte des 13. Jh. ist nur wenig bekannt. Die erste Erwähnung stammt von 1538, als die Burg nicht mehr existierte und ihre Überreste wahrscheinlich durch die Gründung eines Weinbergs beschädigt wurden. Der erhalten gebliebene Glockenturm wurde aus den Steinen gebaut, die in den Ruinen der ehemaligen Burg gefunden wurden. Auf die Steingrundlage folgt eine glockenförmige Holzverkleidung. Der Turm wurde immer wieder von Blitzen getroffen. Vier Leute sind ums Leben gekommen, als sie zur Warnung vor Gewittern die Glocke läuteten. 1833 schlug der Blitz in den Turm ein und setzte ihn in Brand. Bei der Rekonstruktion wurde ein neues Stockwerk angebaut. Im Sommer 1899 bekam der Turm ein neues Schieferdach, die Spitze wurde mit einem Blitzableiter versehen und der ganze Turm verputzt. Im Turm gab es drei Glocken. Eine von ihnen trug eine lateinische Aufschrift mit den Worten „AVE MARIA GRACIA PLENA“. Diese Glocke stammte angeblich aus der Pfarrkirche in Liběšice (Liebeschitz). Die zweite Glocke goss Franz Gold aus Litoměřice (Leitmeritz) im Jahre 1844, während die Dritte ein Geschenk des Pfarrers A. Prochaska im Jahre 1872 war. Sie sollte die frühere und gestohlene Glocke ersetzen. Im ersten Weltkrieg wurden die Glocken aus den Jahren 1844 und 1872 entfernt. Erhalten geblieben ist nur die alte Glocke mit der lateinischen Aufschrift.

Zvonice

Levín – Glockenturm

GPS Position

N 50° 36.725', E 14° 17.030'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Památky jinak, o.s.
Pavel Gruntorád
Tel.:774114586
e-mail:pamatkyjinak@gmail.com
http://